Containersendung 2020

Im Frühjahr 2020 senden wir zum zweiten Mal einen Container nach Uganda. Unsere diesjährigen Sammel-Aktionen haben bereits begonnen und so langsam füllt sich unser Lager. Wir freuen uns jedoch über jede weitere Sachspende! 

 

Wir beantragen wieder einen Transportkosten-Zuschuss und haben daher Vorgaben, an die wir uns halten müssen. Nicht alle Spenden gelten als "förderbar".

 

Grundsätzlich ist alles, was zur Ausbildung und Schulung dient förderbar. Jedoch muss dabei darauf geachtet werden, dass die Produkte nicht den Markt in Uganda schwächen.

Eine Holz-Schulbank beispielsweise, dient zwar der Ausbildung, kann jedoch vor Ort sehr gut hergestellt und gekauft werden. Daher fällt diese in die Kategorie "nicht förderbar".

Genauso verhält es sich leider auch mit Kleidung.

Es dürfen jedoch 20% des Container-Inhalts aus nichtförderbaren Mitteln bestehen. Da sich Kleidung praktischerweise auch als Füllmaterial für einen sicheren Transport eignet, werden wir auch Kleidung mit in den Container packen. Selbstverständlich wird darauf geachtet, dass die Kleidung dabei nicht beschädigt wird. So kann sie nach dem Transport in Uganda zur weiteren Nutzung verschenkt werden.

 

Eine Haushaltsauflösung mit sperrigen Möbeln, zerbrechlichem Geschirr, oder alte technische Geräte ist nicht ideal für eine Sachspende.

 

 

Außerdem gelten noch weitere Sachspenden als "förderbar":

  • Agrartechnik (Traktor Zubehör zur Bewirtschaftung der Felder)
  • Baumaterial (Alles - vom Gerüst, über Multimeter bis hin zum Schraubstock) 
  • Handarbeitsmaterial (Nähmaschinen, Strick und Häkelnadeln, Material) 
  • Material zur Holz, Stein, Metall-Bearbeitung 
  • Schulungs- und Lehrmaterial (Stifte, Farben, Poster, Lektüre, Material, englische Bücher, Lernspielzeug, Rucksäcke, Mäppchen, Bastelsachen) 
  • Fahrräder (für Kinder und Erwachsene) 
  • Handwerkliches (Gehörschutz, Schutzbrille u. Kleidung, Arbeits-handschuhe u. Schuhe,Sägen, Bohrer, Feilen, Handschuhe) 
  • Technisches (Wasserpumpen, Solartechnik, LED’s, Aggregate) 
  • Generelles / Nützliches (Aufbewahrungsbehälter, Büroartikel oder Dinge für die Organisation vor Ort) 
  • Musikalisches (Instrumente jeglicher Art, Verstärker, Mischpult etc.) 
  • Medizinisches (Geräte, Erste-Hilfe Material, jegliche medizinische Ausrüstung)
  • EDV Material (Computer und Zubehör) 

Sowie der Transport als auch der Container selbst muss natürlich bezahlt werden. Deshalb sind wir neben den Sachspenden auch auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Auf betterplace.org haben wir dazu ein Spendenprojekt angelegt:

 

Selbstverständlich können Sie das Geld auch direkt auf unser Spendenkonto überweisen. Dazu als Verwendungszweck einfach "Container" angeben.


Gerne stehen wir Ihnen telefonisch oder per Mail zur Verfügung. 

 

 

 

Verantwortliche Person:

Jürgen Schwarz 

js-schwarz@web.de

+491637601436